LPS F1/F2

Low Power Supply Systeme Future F1/F2

LPS F1/F2

Folgende Merkmale treffen auf die LPS F1/F2 Anlagen zu:

  • Brandabschnittbezogene Notbeleuchtungssysteme
    gemäß DIN EN 50171
  • Kreisüberwachung, Mischbetrieb, Einzelkennung
  • Netzwerkfähig, Touchdisplay

LPS F1/F2

Low Power Supply Systeme Future F1/F2

Technisch auf dem neusten Stand, sicher, zuverlässig und qualitativ hochwertig. Durch die Vernetzung von mehreren LPS-F2 lassen sich auch große Projekte flexibel realisieren. Im laufenden Betrieb ist LPS-F2 bequem und einfach zu warten.

Das LPS-System FUTURE entspricht dem neuesten Stand der Technik:

  • Prozessvisualisierung über Touch-Display
  • 4 Versorgungskreise je max. 120 W
  • 20 Leuchten pro Kreise, stromkreis- oder einzelleuchtenüberwacht, Mischbetrieb
  • Kommunikationsschnittstellen wie Netzwerk über
    RJ45, USB, HDMI, SD, pot. freie Relaiskontakte
  • Digitale Eingänge für frei programmierbare Schaltungen wie Einzelleuchtenschaltung, Blockierung, DS EIN/AUS usw.
  • zusätzlich anschließbare und überwachte
    Einzelbatterieleuchten
  • Einzelblocküberwachung
  • Temperaturüberwachung
  • 10 Jahres-Batterie
  • optional IP54-Gehäuse oder Gehäuse in
    Funktionserhalt 30/90 min

Prospekt zum Download:

Prospekt zum Download: