BSV-Anlagen

Patientensicherheit hat höchste Priorität

BSV-Anlagen

BSV-Anlagen

Patientensicherheit hat höchste Priorität

Zum Schutz von Patienten müssen in medizinisch genutzten Räumen zusätzliche Sicherheitsstromversorgungen (BSV) eingesetzt werden. Bei Ausfall der allgemeinen Stromversorgung tritt das Ersatznetz in Funktion. Danach muss eine Notbetriebszeit von bis zu drei Stunden durch die angeschlossene Batterieanlage gewährleistet sein.
Für Praxisräume gelten dieselben Vorschriften wie für Krankenhäuser. Hier wie da hat die Patientensicherheit die höchste Priorität.